Unbekannte Flüssigkeit im Watt

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image 'images/stories/fluessigkeit2_100712.jpg'
There was a problem loading image 'images/stories/fluessigkeit2_100712.jpg'

Am frühen Abend wurde die Ölschadengruppe zum Roten Pfahl nach Norddeich gerufen. Eine Schwimmerin hatte dort im Watt Reste einer unbekannten Flüssigkeit festgestellt und bei der Polizei gemeldet. Diese rief zunächst die Feuerwehr auf den Plan. Ein Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde des Landkreises Aurich stellte eine Wasserprobe sicher, die durch den zuständigen Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) untersucht wird um ggf. Rückschlüsse auf einen Verursacher zu ziehen. Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr war der Einsatz nach ca. zwei Stunden beendet.

Nachtrag: Vom NLWKN in Auftrag gegebenen Untersuchungen ergaben, dass es sich bei der Flüssigkeit um eine Algenart, also um einen natürlichen Eintrag in das Gewässer handelt.

Flüssigkeit im Watt, 10.07.12Flüssigkeit im Watt, 10.07.12Flüssigkeit im Watt, 10.07.12

Fotos: K. Fischer

 


Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK