Sechs Einsätze: Arbeitsreicher Tag für Norder Wehr

Der Mittwoch war ein äußerst arbeitsreicher Tag für die Freiwillige Feuerwehr Norden. Nach dem nächtlichen Containerbrand und dem Fehlalarm am Vormittag, folgten am Nachmittag noch vier weitere Einsätze. Gegen 13.30 Uhr trat aus einem Betonmischwerk am Ekeler Weg - Ost Zementpulver aus. Die große Staubwolke verschmutze weite Teile der Mischanlage sowie des Betriebsgeländes und haftete überall an. Die Mitarbeiter baten die Freiwillige Feuerwehr Norden um Unterstützung bei den Reinigungsarbeiten. Hierzu rückten die Drehleiter sowie das Hilfeleistungstanklöschfahrzeug an. Mit viel Wasser konnte in zweistündiger Arbeit die Verschmutzung weitestgehend beseitigt werden.

Kaum waren die Schläuche dort eingerollt, folgte schon der nächste Einsatz. Direkt von dem Firmengelände rückte das Hilfeleistungstanklöschfahrzeug zu einer Notfalltüröffnung in die Wickelee aus. Eine Haustür musste für den Rettungsdienst geöffnet werden. Binnen weniger Minuten konnten die Feuerwehrleute eine Hintertür öffnen und dem Rettungsdienst den Zugang zum Patienten ermöglichen.

Als die Einsatzkräfte am Hilfeleistungszentrum noch mit der Reinigung ihrer Einsatzfahrzeuge beschäftigt waren, ertönten die Funkmeldeempfänger erneut. Der Keller des SPD-Heims am Burggraben stand unter Wasser. Nach wenigen Minuten besetzten die Einsatzkräfte ein Löschfahrzeug und rückten aus. In den Toiletten- und Garderobenräumen stand das Wasser rund 30 Zentimeter hoch. Noch während das Wasser mit einer Tauchpumpe abgepumpt wurde, meldeten Nachbarn, dass auch in ihren Keller Wasser eingedrungen sei. Nachdem auch dieser Einsatz, der insgesamt sechste an diesem Tag, abgearbeitet war, konnten die ehrenamtlichen Helfer gegen 18.30 Uhr nach Hause fahren. Bis zum nächsten Einsatz…

DiverseDiverseDiverseDiverse

DiverseDiverseDiverseDiverse

DiverseDiverseDiverseDiverse

Fotos: U. Bents, T. Weege & S. Stellmacher

 


Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen