Dank für Rettung

Mit einer erfreulichen Mitteilung eröffnete der Stadbrandmeister Karl Kettler und sein Vertreter Dieter Stellmacher am Dienstag den Dienstabend. Die Frau welche am 18.05.2012 im Norddeicher Watt feststeckte und durch die Freiwillige Feuerwehr Norden aus ihrer misslichen Lage befreit wurde, hat der Feuerwehr eine Spende in Höhe von 250,00 € zukommen lassen und sich schriftlich für die schelle und professionelle Hilfe bedankt. Die Kammeraden der Feuerwehr haben sich über so viel Dankbarkeit sehr gefreut, denn leider ist es die Ausnahme, dass so viel Dankbarkeit gezeigt wird. Mit dieser motivierenden Mitteilung wurde der Ausbildungsdienst der Feuerwehr begonnen, um für den nächsten Einsatz gewappnet zu sein.

 

Free Joomla! template by L.THEME