Sponsoren kleiden Kinderfeuerwehr ein

Am Sonnabend bekamen die Mitglieder der Kinderfeuerwehr Norden einen seit der Gründung im vergangenen Jahr gehegten Wunsch erfüllt. Die Jungen und Mädchen erhielten eine einheitliche Kleidung, die optisch der richtigen Einsatzkleidung, wie sie die Mitglieder der Einsatzabteilung tragen, ähnelt. Zahlreiche Sponsoren haben die Beschaffung ermöglicht. 132 Mitglieder zählt zurzeit die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Norden, 1994 waren es nur 109. 1994 übernahmen der heutige Stadtbrandmeister, Karl Kettler, und sein Stellvertreter, Dieter Stellmacher, die Wehrführung. Beiden war damals klar, sie müssen den damals rückläufigen Trend der Mitgliederzahlen stoppen, um somit die Einsatzbereitschaft der Norder Wehr aufrecht zu erhalten. Ein Jahr später wurde daher die Jugendfeuerwehr gegründet. Seither steigen die Mitgliederzahlen wieder. Heute stammt ein Großteil der aktiven Mitglieder der Einsatzabteilung aus den Reihen der Jugendfeuerwehr. Quereinsteiger, also Personen die älter als 16 Jahre sind und vorher keinerlei Kontakt zur Feuerwehr hatten, sind leider sehr selten geworden. Gelegentlich gibt es Zugezogene, die an ihrem vorherigen Wohnort bereits Mitglied einer Feuerwehr waren.

Heute ist der demographische Wandel in aller Munde. Er macht auch vor den freiwilligen Feuerwehren keinen Halt. Wieder droht ein akuter Mangel an Nachwuchs, der die Schlagkraft einer Feuerwehr ruinieren kann. Um dieser Gefahr frühzeitig entgegen zu wirken, wurde beim 125-jährigen Jubiläum der Feuerwehr Norden im vergangenen Jahr eine Kinderabteilung gegründet, die Kinderfeuerwehr. Dort sollen Jungen und Mädchen im Alter zwischen sechs und zehn Jahren frühzeitig für die ehrenamtliche Arbeit bei der Feuerwehr begeistert und an die Wehr gebunden werden. Seither engagieren sich zwölf Kinder hochmotiviert bei der Feuerwehr. Die ersten Kinder konnten sogar bereits zur Jugendfeuerwehr wechseln. Damit die Motivation weiter gesteigert werden kann, wuchs bei den Kindern und Betreuern schnell der Wunsch eine einheitliche Kleidung tragen zu können, die auch vor Kälte schützt und in der Dunkelheit auf die Kinder aufmerksam macht. Das Angebot eines Händlers ließ diesen Wunsch jedoch schnell in weite Ferne rücken. Rund 1.500 Euro sollte die Ausstattung der Kinder kosten. Wie Karl Kettler am Sonnabend während einer Feierstunde berichtete, war in keinster Weise an eine Finanzierung aus den städtischen Haushaltsmitteln der Wehr zu denken. Der Bau des Jugendgebäudes für die Kinder- und Jugendfeuerwehr sowie der THW-Jugend als auch die enormen Kosten für die Unterhaltung für die teilweise in die Jahre gekommenen Einsatzfahrzeuge, hat die Kassen bereits übermäßig strapaziert.

Die Betreuer der Kinderfeuerwehr hielten aber hartnäckig an ihrem Wunsch fest. So zogen sie los und baten Geschäftsleute als auch Freunde um spenden. Unerwartet schnell rückte das Ziel wieder näher. Insgesamt 15 Sponsoren ließen sich von der Idee begeistern und spendeten Geldbeträge, so dass die benötigte Summe beisammen kam. Am Sonnabend konnten die Kinder nun vor den Augen der Sponsoren und ihrer Eltern die "Einsatzkleidung" in Empfang nehmen und stolz präsentieren. Die dunkelblauen Jacken und Hosen sind mit gelb-silber-reflektierenden Leuchtstreifen versehen und sehen einer professionellen Schutzkleidung zum verwechseln ähnlich. Die Jacken tragen die Aufschrift „Löschzwerg“, womit die Kleinen auch gleich einen neuen Spitznamen erhalten haben. Die Sponsoren spendeten so eifrig, dass sogar noch Geld für T-Shirts übrig blieb, welche mit dem neu kreierten Logo der Kinderwehr bedruckt wurden.

Die Sponsoren:

Stadtwerke Norden, Feldstraße
Elektro Daniels, Blaufärberstraße
Leuchtenhaus Arnold Klaassen, Bahnhofstraße
Malermeister Freese, Westerstraße
Tele-Centrum Norden, Neuer Weg
Restaurant Kreta, Osterstraße
Hotel Reichshof, Neuer Weg
Claashen Immobilien, Neuer Weg
Immobilienkontor Norden, Kleine Hinterlohne
Auktionatorenbüro Wallow, Am Zingel
Rollo- und Jalousienfabrik Everwien, Molkereilohne
Foto Paulsen, Neuer Weg
Heidemarie & Burghard Eggert
Ingo Heims
sowie ein auf Wunsch ungenannter Spender

Spendenübergabe, 15.09.2012Spendenübergabe, 15.09.2012Spendenübergabe, 15.09.2012Spendenübergabe, 15.09.2012

Spendenübergabe, 15.09.2012Spendenübergabe, 15.09.2012Spendenübergabe, 15.09.2012Spendenübergabe, 15.09.2012

Spendenübergabe, 15.09.2012Spendenübergabe, 15.09.2012Spendenübergabe, 15.09.2012Spendenübergabe, 15.09.2012

Spendenübergabe, 15.09.2012Spendenübergabe, 15.09.2012

 


Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK