Nächtliche Einsätze durch Brandmeldeanlagen

In der Nacht zu Mittwoch wurde die Freiwillige Feuerwehr Norden zur ausgelösten Brandmeldeanlage der Ubbo-Emmius-Klinik gerufen. Angebranntes Essen in einer Mikrowelle war der Grund für die Auslösung der automatischen Anlage. Nach einer Kontrolle durch die ausgerückten Einsatzkräfte konnte der Einsatz beendet werden. Einige Stunden später wurden die Feuerwehrleute erneut aus dem Schlaf gerissen. Wieder hatte eine Brandmeldeanlage, in einem Gewerbebetrieb in der Straße Im Horst, Alarm geschlagen. Als Ursache stellte die ausgerückte Besatzung des Hilfeleistungstanklöschfahrzeuges austretenden Wasserdampf aus einem Druckbehälter fest. Dies war bereits im letztem Jahr Auslöser für mehrere Einsätze der Feuerwehr. Nach rund einer Stunde konnte auch dieser Einsatz beendet werden.



Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK