Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen

Am Sonnabendnachmittag kam es auf der Bundesstraße 72 Höhe Looger Weg zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenkraftwagen. Drei leichtverletzte Personen wurden vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus eingeliefert. Da aus den Unfallfahrzeugen Betriebsstoffe austraten und die Fahrbahn verunreinigten, wurde die Ölschadengruppe der Freiwilligen Feuerwehr Norden alarmiert. Diese sicherte die Einsatzstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Die Batterien der Fahrzeuge wurden abgeklemmt. Nachdem die Fahrzeuge durch zwei Abschleppunternehmen abtransportiert wurden und eine Spezialfirma die Fahrbahn gereinigt hatte, konnte der Einsatz beendet werden. Vor Ort waren außer dem Rettungsdienst und der Feuerwehr eine Streifenwagenbesatzung der Polizei sowie die Untere Wasserbehörde des Landkreis Aurich.


Ölschaden, 01.06.2013Ölschaden, 01.06.2013



Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK