Gebäudebrand in Süderneuland

Zu einem Gebäudebrand im Ortsteil Süderneuland I wurde am späten Nachmittag zunächst die gesamte Norder Wehr alarmiert. In der Straße Auf der Koppel war es zu einem Schuppenbrand gekommen.

Die Rauchsäule war schon vom Hilfeleistungszentrum aus sichtbar. Das Feuer hatte beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bereits auf einen PKW und das angrenzende Doppelhaus übergegriffen. Der 2. stellv. Stadtbrandmeister und Einsatzleiter Thomas Weege ließ aufgrund dieser Situation den vierten Zug aus Leybuchtpolder und die benachbarten Feuerwehren Lütetsburg und Hage nachalarmieren um auch den Bedarf an Atemschutzgeräteträgern sicherzustellen. Von mehreren Seiten wurde eine Löschwasserversorgung aufgebaut, hilfreich waren hierbei die Hinweise von Anwohnern auf die Lage der Hydranten. Das Feuer konnte dann schnell unter Kontrolle gebracht werden. Schuppen und PKW konnten nicht gehalten werden. Aufgrund des kontrollierten Vorgehens konnte ein Wasserschaden im Gebäude weitestgehend verhindert werden. Am Wohnhaus selbst entstand Sachschaden, ein Übergreifen des Feuers auf die zweite Wohneinheit wurde verhindert. Von Feuerwehr und Deutschem Roten Kreuz waren ca. 70 Kräfte im Einsatz. Vor Ort waren ebenfalls mehrere Streifenwagenbesatzungen der Polizei, ein Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde des Landkreises Aurich sowie eine Spezialfirma für Ölschadenbeseitigungen. Nach ca. drei Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Negativ aufgefallen waren wieder einmal die vielen Schaulustigen, die teilweise mit ihren PKW´s die schon aufgrund der engen Bebauung schwierige Zufahrt zum Einsatzort noch mehr erschwerten.

Bilder: H. Bent/O. Prigge/T. Weege/H. Janssen-Ostfriesische Nachrichten/R. Former

Gebäudebrand, 05.10.2013Gebäudebrand, 05.10.2013Gebäudebrand, 05.10.2013

Gebäudebrand, 05.10.2013

Gebäudebrand, 05.10.2013

Gebäudebrand, 05.10.2013

Gebäudebrand, 05.10.2013Gebäudebrand, 05.10.2013Gebäudebrand, 05.10.2013Gebäudebrand, 05.10.2013

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK