Wohnungsbrand in der Innenstadt

In der Wohnung einer jungen Familie in einem Wohn- und Geschäftshaus am Neuen Weg ist es am Donnerstagvormittag zu einem Wohnungsbrand gekommen. Dabei entstand erheblicher Sachschaden. Als die Bewohnerin nach Hause kam und die Wohnungstür öffnete, schlug ihr dichter Rauch entgegen.

Geistesgegenwärtig verschloss sie die Tür wieder und alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Norden rückten darauf mit fünf Fahrzeugen und rund 30 Einsatzkräften an. Weiterhin fuhren das Deutsche Rote Kreuz, die Polizei sowie die Stadtwerke den Einsatzort in der Bäko-Passage an. Das Feuer in der Dachgeschosswohnung konnte zwar schnell gelöscht werden, dennoch verschmutzte Ruß die gesamte aus drei Ebenen bestehende Wohnung. Da die Wohnung nun unbewohnbar ist, kam die junge Familie bei Angehörigen unter. Die übrigen zwölf Wohneinheiten sowie die darunter befindlichen Geschäftsräume blieben unversehrt.

Wohnungsbrand, 24.10.2013

Wohnungsbrand, 24.10.2013

Wohnungsbrand, 24.10.2013

Wohnungsbrand, 24.10.2013

Wohnungsbrand, 24.10.2013

Wohnungsbrand, 24.10.2013

Wohnungsbrand, 24.10.2013

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK