Starke Rauchentwicklung

"Starke Rauchentwicklung in einer Zwischendecke" war die Alarmdurchsage der Leitstelle Aurich für die Freiwillige Feuerwehr Norden am frühen Abend. Vor Ort konnte der ersteintreffende Stadtbrandmeister in einer Garage an der Krokusstraße noch eine leichte Rauchentwicklun feststellen, die vermutlich durch eine defekte Leuchtstoffröhre verursacht wurde. Mit der Wärmebildkamera wurde noch der betroffene Bereich kontrolliert. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen ausgerückt war, beendet. Mehrere am HLZ noch in Bereitstellung stehende Fahrzeuge sowie das Deutsche Rote Kreuz brauchten nicht mehr ausrücken.

Unklare Rauchentwicklung, 16.02.2012

Foto: Erich Weege

 


Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK