Notfallpatient hinter verschlossener Tür

Am Mittwochmittag forderte der Rettungsdienst der Schlüsseldienstgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Norden an. In der Straße Mahnland, lag eine Notfallpatientin hinter einer verschlossenen Tür.

Die ausgerückten Einsatzkräfte öffneten mit Spezialwerkzeug die Tür und verschafften somit dem Rettungsdienst Zugang zum Patienten. Nach einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK