Unterstützung Rettungsdienst

Am ersten Mai erfolgte gegen Mittag eine Alarmierung für die Freiwillige Feuerwehr Norden. Der Rettungsdienst benötigte in der Bahnhofstraße Unterstützung beim Transport eines nicht ansprechbaren Patienten. Kurz vor Eintreffen der Einsatzkräfte erwachte der Patient und konnte vom Rettungsdienst in den Rettungswagen gebracht werden. Die Unterstützung der Feuerwehr wurde somit nicht mehr benötigt und der Einsatz konnte beendet werden.

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen