Frau steckt im Graben fest

Am späten Samstagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Norden zu einem Einsatz in der Itzendorfer Straße alarmiert. Eine Frau welche Spazieren war, stürzte in einen Graben und blieb stecken und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien.

Kurz bevor das erste Fahrzeug der Feuerwehr ausrückte, kam die Rückmeldung von der Kooperativen Leitstelle Ostfriesland, dass die Polizei die Frau aus ihrer misslichen Lage befreite. Der Einsatz konnte somit beendet werden.

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen