Brandgeruch im Wohnblock

Am späten Sonntagnachmittag meldeten Bewohner eines Wohnblocks im Warfenweg Brandgeruch. Die Freiwillige Feuerwehr Norden rückte mit mehreren Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Die Einsatzkräfte konnten ebenfalls einen leichten Brandgeruch im Treppenhaus wahrnehmen, worauf das Objekt sicherheitshalber in Zusammenarbeit mit der Polizei evakuiert wurde.

Bei einer anschließenden Korntrolle des Wohngebäudes konnte keine Ursache für den Brandgeruch festgestellt werden. Somit konnten die Bewohner zurück in ihre Wohnungen. Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr waren zwei Streifenwagenbesatzungen der Polizei und das Deutsche Rote Kreuz vor Ort. Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde beendet werden.

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK