Schlüsseldienst

Aufgabe des Schlüsseldienstes der Feuerwehr ist es, sich Zugang zu Wohnungen zu verschaffen, in denen sich hilflose Personen oder Gefährdungspotenziale befinden. Hierzu können beispielsweise vergessene Kerzen auf dem Adventskranz oder ein anderes offenes Feuer zählen.
Der Einsatz des Schlüsseldienstes erfolgt nur dann, wenn höchste Eile geboten ist und das Warten auf einen regulären Schlüsseldienst negative Folgen für Mensch, Tier oder bedeutende Sachwerte hätte.

Um sich Zugang zur Wohnung zu verschaffen, benutzen die Feuerwehrleute unterschiedliche Methoden. Im Regelfall erfolgt die Öffnung der Tür mit Aufsperrwerkzeug. In unterschiedlichen Fällen, z.B. wenn eine Öffnung der Tür nicht möglich ist, wird die Tür aufgebrochen, oder der Einstieg erfolgt durch ein Fenster.


Die Feuerwehr Norden verfügt für den Einstieg durch auf "Kipp" stehende Fenster spezielle Gerätschaften, die in Eigenbau entstanden sind und einen - sofern sich nichts auf der Fensterbank befindet - schadlosen Zugang ins Zimmer gewähren. Geschlossene Fenster können meist nur geöffnet werden, indem die Scheibe eingeschlagen wird. Bei jedem Einsatz des Schlüsseldienstes wird allerdings versucht, den Schaden so gering wie möglich zu halten.