Bootsbesatzung

Durch die Stadt Norden verlaufen viele tiefe Flüsse, wie z.B. das "Norder Tief". Zudem liegt die Nordsee beim Ortsteil Norddeich sozusagen direkt vor der Haustür. Hin und wieder kommt es deshalb vor, dass Personen oder Tiere in Notlagen im Wasser geraten und sich nicht mehr aus eigener Kraft retten können.

In einem solchen Fall kommt die Bootsbesatzung der Feuerwehr Norden zum Einsatz. Mit einem Mehrzweckboot ausgerüstet, welches von einem Löschgruppenfahrzeug gezogen wird, macht sich die Gruppe auf den Weg zur Einsatzstelle und wird tätig. In den meisten Fällen kann das Boot direkt bei der Steganlage beim Hilfeleistungszentrum zu Wasser gelassen werden. Ist dies nicht möglich, erfolgt das Zuwasserlassen beispielsweise mit der Drehleiter.

Bootsbesatzung