Hilfeschrei aus verschlossener Wohnung

Aus einer Wohnung im Funkweg hörten Nachbarn Hilfeschreie, welche plötzlich verstummten. Hierauf wählten sie den Notruf.

Die Polizei sowie der Rettungsdienst fuhren zur besagten Wohnung. Als aber weder auf Klingen noch auf Klopfen eine Reaktion erfolgte, wurde die Freiwillige Feuerwehr Norden zur Unterstützung angefordert. Diese rückte mit einem Fahrzeug zur Einsatzstelle aus. Mit Spezialwerkzeug öffneten die Einsatzkräfte die Wohnungstür und verschafften der Polizei und dem Rettungsdienst Zugang zur Wohnung. Somit war der Einsatz seitens der Feuerwehr beendet.

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK