Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße

Auf der Bundestraße B72, Ortsumgehung Norden, ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Ekeler Weg und Looger Weg am Dienstagmittag ein schwerer Verkehrsunfall. Gegen 12.30 Uhr prallte in einer langgezogenen Kurve ein VW Touran frontal mit einem Unimog zusammen. Die Fahrerin des Tourans wurde dabei schwer verletzt und massiv eingeklemmt.

Der Unimog-Fahrer erlitt einen Schock. Für die Rettung der Frau rückte ein Großaufgebot an Rettungskräften an. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Norden und Hage rückten zunächst an und forderten wenig später auch die Kameraden aus Aurich-Sandhorst mit dem Rüstwagen an. Durch den heftigen Aufprall war der VW weit unter den schweren Lastwagen geraten. Der Motorblock des Tourans riss bei dem Aufprall heraus und der Unimog kam mit seinem rechten Hinterrad darauf zum Stehen. Dadurch dass der Unimog so mit seinem Gewicht auf den Touran drückte, konnte die Frau zunächst nicht befreit werden. Die Feuerwehr musste den Unimog zunächst mit Hebekissen ein Stück anheben und dann den Wagen mit einer Seilwinde hervorziehen. Erst danach konnten die Einsatzkräfte das Unfallopfer weiter mit hydraulischen Rettungsgeräten befreien und nach rund 45 Minuten an den Rettungsdienst übergeben. Der ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 26" flog die Frau nach Westerstede in eine Klinik. Für die Feuerwehr war dieser Unfall, gemessen am Schwierigkeitsgrad der Befreiung, einer der schwersten in den letzten Jahren. Die Bundesstraße wurde für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten vollständig gesperrt.

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

Schwerer Verkehrsunfall, 10.02.2015

 

 

 

 

 

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen