Notfalltüröffnung und Brandmeldeanlage

Am Sonnabendmorgen wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Norden erneut gefordert. Gerade die Einsatzkleidung abgelegt, piepten die Funkmeldeempfänger wieder. Diesmal ging es zur Unterstützung der Polizei sowie des Rettungsdienstes in die Bürgermeister Dr. Schöneberg Straße.

Eine Familienangehörige vermutete in einem Wohnhaus eine hilflose Person. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr verschafften der Polizei sowie dem Rettungsdienst über ein auf Kipp stehendes Fenster Zugang zum Gebäude. Noch während des Einsatzes kam von der Kooperativen Regionalleitstelle per Funk die Meldung, dass die Brandmeldeanlage eines Möbelhauses in der Gewerbestraße Alarm schlug. Da für die Einsatzkräfte der Feuerwehr der Einsatz "Notfalltüröffnung" erledigt war, rückten sie zum Möbelhaus aus. Nach der Kontrolle des Objektes stand fest, es handelte sich um einen Fehlalarm und somit konnte der dritte Einsatz an diesem Tag beendet werden.

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK