Erneute SAR-Hubschrauberlandung in Norddeich

Am Freitagabend ist erneut ein Seaking-Hubschrauber der Deutschen Marine am Flugplatz Norddeich gelandet. Der Helikopter brachte einen Notfallpatienten von der Insel Borkum, der von Norddeich mit einem Rettungswagen weiter ins Emder Krankenhaus transportiert wurde.

Wegen der Wetterlage war eine Landung in Emden nicht möglich. Die Freiwillige Feuerwehr Norden war mit einem Löschfahrzeug angerückt und leuchtete den Landeplatz in Norddeich aus. Außerdem halfen die Einsatzkräfte den auf einer Trage liegenden Mann aus dem Hubschrauber zu heben.

Erst am vergangenen Samstag war der Hubschrauber ebenfalls bei Dunkelheit in Norddeich gelandet.

Hubschrauberlandung, 16.10.2015

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK