Ölschaden behindert Verkehr

Wegen einer Ölspur kam es am Donnerstag in Norden im südlichen Innenstadtbereich zu einigen Verkehrsbehinderungen. Am Vormittag hatte ein bislang unbekanntes Fahrzeug im Kreuzungsbereich Am Norder Tief/Burggraben sowie der Straße Im Horst Motorenöl verloren und eine Ölspur auf dem Burggraben über die Brücke bis hin zur Kreuzung an der Deichmühle gezogen. Durch das sehr hohe Verkehrsaufkommen in diesem Bereich wurde das Öl innerhalb kürzester Zeit von weiteren Fahrzeugen großflächig verteilt. Von der rutschigen Verunreinigung waren auch zwei Rad- und Fußgängerüberquerungen betroffen. Die Polizei forderte zunächst gegen 9.50 Uhr die Ölschadengruppe der Freiwilligen Feuerwehr Norden an. Diese sicherte den Gefahrenbereich ab. Hierzu musste die Fahrbahn vor dem alten Zollhaus einseitig gesperrt werden. Um ein sicheres Arbeiten auf den Verkehrsflächen zu gewährleisten und eine weitere Verteilung des Öles zu verhindern, musste auch der Burggraben teilweise gesperrt werden. Die Polizei leitete hierzu den stadteinwärts fließenden Verkehr ab der Kreuzung am Norder Tor von der Bahnhofstraße in die Straße Im Horst um. Stadtauswärts wurde der Verkehr auf dem Burggraben über die Gegenfahrbahn geführt.

Die Untere Wasserbehörde des Landkreises Aurich war ebenfalls mit einem Vertreter vor Ort. Dieser beauftrage für die fachgerechte Reinigung der Fahrbahn eine Spezialfirma. Die Arbeiten von Feuerwehr, Polizei und Reinigungsfirma zog das Interesse der Verkehrsteilnehmer magisch an und lenkte die Fahrer vom eigentlichen Verkehrsgeschehen ab. Hierdurch kam es in dem ohnehin schon unübersichtlichen Kreuzungsbereich mehrfach zu kritischen Situationen. Für die Feuerwehr war der Einsatz gegen 12.15 Uhr beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen nach dem Verursacher aufgenommen.

Ölschaden, 15.03.2012Ölschaden, 15.03.2012Ölschaden, 15.03.2012Ölschaden, 15.03.2012

Ölschaden, 15.03.2012Ölschaden, 15.03.2012Ölschaden, 15.03.2012Ölschaden, 15.03.2012

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK