Mülltonne brannte im Keller

In einem Norder Mehrfamilienhaus hat in der Nacht zu Samstag eine Mülltonne gebrannt. Die Hausbewohner bemerkten gegen 0.20 Uhr aus dem Keller aufsteigen Rauch und riefen die Feuerwehr. Die Norder Wehr rückte darauf mit mehreren Fahrzeugen in die Straße Im Spiet aus, ebenso der Rettungsdienst und die Polizei.

Als die ersten Kräfte eintrafen, hatten alle Mieter des Wohnblocks das Haus verlassen. Einem Bewohner war es inzwischen gelungen die Flammen mit einem Gartenschlauch zu löschen. Die Feuerwehrleute entrauchten die Kellerräume sowie das Treppenhaus mit einem Überdrucklüfter und brachten die Überreste der niedergebrannten Tonne ins Freie. Der Rettungsdienst nahm die aufgeschreckten Hausbewohner in Augenschein. Von ihnen wurde aber niemand verletzt. Ob der Behälter vorsätzlich oder fahrlässig in Brand gesetzt wurde, ermittelt nun die Polizei.

(Fotos: O. Prigge)

Kellerbrand, 05.12.2015

Kellerbrand, 05.12.2015

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK