Küchenbrand

Am Montagnachmittag bemerkten Anwohner im Kurzen Weg bei ihren Nachbarn eine Rauchentwicklung im Bereich der Küche.

Sie informierten ihren Nachbarn und setzten den Notruf ab. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Norden, des Rettungsdienstes sowie der Polizei rückten zur Einsatzstelle aus. Auf und neben dem Gasherd brannte geschmolzenes Plastik. Ein Angestellter des als Erstes an der Einsatzstelle eingetroffenen Rettungsdienstes, welcher ebenfalls Mitglied der Norder Feuerwehr ist, unternahm erfolgreich einen Löschversuch mit einem Eimer Wasser. Zwei Trupps unter Atemschutz entfernten den Herd und die zughörige Gasflasche aus der Küche. Nachdem das Objekt mit einem Überdrucklüfter von Brandrauch befreit wurde, konnte der Einsatz beendet werden.

 Küchenbrand, 25.01.2016Küchenbrand, 25.01.2016

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK