Gas im Wohnhaus ausgeströmt

In einem Norder Einfamilienhaus ist es am frühen Freitagmorgen zu einem Gasaustritt gekommen. Zwei Bewohnerinnen hatten gegen 6.30 Uhr den dem Erdgas beigemischten Warnduftstoff gerochen und die Feuerwehr gerufen.

Die Norder Wehr rückte darauf in die Danziger Straße aus. Dort konnte der Gasgeruch bestätiget und auch erhebliche Gasmengen mit einem Messgerät nachgewiesen werden. Die Bewohnerinnen wurden in Sicherheit gebracht. Der Notdienst der Stadtwerke Norden sperrte die Gasversorgung sowie den Strom in Teilen der Straße ab. Anschließend belüftete die Feuerwehr das Gebäude. Die Ursache für den Austritt ist bislang unklar.

Gasaustritt, 12.02.2016

Gasaustritt, 12.02.2016

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK