Rauchentwicklung war falscher Alarm

Die Freiwillige Feuerwehr Norden ist am Karfreitagabend wegen einer Rauchentwicklung alarmiert worden. Ein Autofahrer hatte gegen 18 Uhr von der Bundesstraße 72 Qualm bei einem Bauernhof an der Ostermarscher Straße aufsteigen sehen.

Der Verkehrsteilnehmer vermutete einen Schornsteinbrand und setzte den Notruf ab. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte jedoch fest, dass der Schornstein ordnungsgemäß funktionierte und keinerlei Gefahr bestand.

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen