Zimmerbrand

Am Mittwochvormittag hörten Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Berend-de-Vries-Straße piepende Rauchmelder aus einer Nachbarwohnung. Auch eine Rauchentwicklung war zu sehen. Sie setzten den Notruf ab. Die Freiwillige Feuerwehr Norden wurde alarmiert und rückte zur Einsatzstelle aus.

Auf der Anfahrt erhielten diese die Information das sich eventuell noch ein Kleinkind in der Wohnung befindet. Glücklicherweise war niemand mehr in der Wohnung und es handelte sich nur um angebranntes Essen auf dem Herd. Dies wurde ins Freie gebracht und die Wohnung belüftet. Nachdem auch eine Messung in der Wohnung keinen Befund mehr zeigte, konnte der Einsatz nach einer Stunde beendet werden.

Zimmerbrand, 18.05.2016

Zimmerbrand, 18.05.2016

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK