Küchenbrand

Am Mittwochabend wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Norden die Krokusstraße gerufen. Dort ist es bei der Essenzubereitung in der Küche zu einem Entstehungsbrand gekommen.

Die Bewohnte hatten nasse Handtücher über Die Flammen geworfen und den Topf abgedeckt. Da es zu einer Verrauchung gekommen ist, verließen sie das Wohnhaus. Sofort nach Eintreffen der Einsatzkräfte, ging ein Trupp unter Atemschutz vor. Dieser entfernte die angebrannten Sachen aus dem Objekt. Da auch die Dunstabzugshaube anbrannte, wurde diese sowie das Abzugsrohr kontrolliert. Nachdem das Objekt mit einem Überdrucklüfter entraucht war und auch die vorgenommenen Messungen dies bestätigten, konnte das Objekt an Die Eigentümer übergeben werden. Nach rund einer Stunde ist der Einsatz beendet worden.

Küchenbrand, 25.05.2016

Küchenbrand, 25.05.2016

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen