Person unterm PKW eingeklemmt

Am Donnerstagnachmittag kam es in der Kleinen Mühlenstraße zu einem Verkehrsunfall. Hierbei wurde eine Person unter einem Auto eingeklemmt. Die angerückten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Norden rückte mit drei Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus.

Mit speziellen Hebekissen wurde der Personenkraftwagen (PKW) angehoben und in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst wurde die Verletzte Frau aus ihrer Zwangslage befreit. Die ansprechbare Patientin wurde durch den Rettungsdienst in ein umliegendes Krankhaus transportiert. Die ebenfalls angerückte Polizei hat die Ermittlung zur Unfallursache aufgenommen. Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Verkersunfall, 16.06.2016

 

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen