Wahlen der Stadtbrandmeister

Der amtierende Stadtbrandmeister Dieter Stellmacher erreicht im Januar 2017 die gesetzliche Altersgrenze für aktive Mitglieder und wechselt in die Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Norden. Demzufolge musste ein Nachfolger für ihn gewählt werden. Gleichzeitig musste aufgrund einer Satzungsänderung die Position des stellvertretenden Stadtbrandmeisters neu besetzt werden. Bislang gab es zwei Stellvertreterpositionen die von Thomas Kettler und Thomas Weege wahrgenommen wurden.

Fast 90 stimmberechtigte Mitglieder der aktiven Wehr und viele Alterskameraden fanden sich heute Abend auf dem Saal des Hilfeleistungszentrums ein um die Wahl der neuen Führung durchzuführen und zu verfolgen.

Vorgeschlagen und gewählt für das Amt des Stadtbrandmeisters wurde mit eindeutiger Mehrheit der abgegebenen Stimmen der bisherige 1. stellvertretende Stadtbrandmeister Kamerad Thomas Kettler. Zum stellvertretenden Stadtbrandmeister wurde der Kamerad Thomas Weege gewählt, bislang 2. stellvertretender Stadtbrandmeister.

Der Rat der Stadt Norden muss nun noch gem. des Nds. Brandschutzgesetzes über die Ernennung offiziell beschließen. Wahlleiter an diesem Abend war der Fachdienstleiter Bürgerdienste und Sicherheit der Stadt Norden Uwe Fröbel. Unterstützt wurde er hierbei von der Feuerwehrsachbearbeiterin der Stadt Norden Sarah Dietrich sowie dem Alterskameraden Otto Bork als Schriftführer.

Bild 4: v. l. Otto Bork, Thomas Weege, Thomas Kettler, Dieter Stellmacher, Sarah Dietrich und Uwe Fröbel

Stadtbrandmeisterwahlen, 04.10.2016Stadtbrandmeisterwahlen, 04.10.2016Stadtbrandmeisterwahlen, 04.10.2016Stadtbrandmeisterwahlen, 04.10.2016

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK