Schwerer Verkehrsunfall in Dornum

Am Dienstagabend wurde der bei der Freiwilligen Feuerwehr Norden stationierte Rüstwagen-Kran (RW-K) des Landkreises Aurich zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in die Gemeinde Dornum alarmiert.

Auf der Buterhusener Straße im Ortsteil Westeraccum war es zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person gekommen. Da die Norder Wehr zum Zeitpunkt der Alarmierung gerade ihren turnusmäßigen Ausbildungsdienst ableistete konnte der RW-K umgehend ausrücken. Eine Person musste von Einsatzkräften der Feuerwehren Dornum und Roggenstede mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden, eine zweite Person konnte sich noch vor Eintreffen der Rettungskräfte selbst aus dem Fahrzeug befreien. Beide Personen wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen