Schwerer Verkehrsunfall

Am Montagnachmittag ereignete sich auf dem Altendeichsweg im Norder Ortsteil Westermarsch I ein schwerer Verkehrsunfall. Ein junger Mann ist mit seinem Auto von der nassen, belaubten Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Die angerückten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Norden, rückten Einsatzstelle aus. Um den Verunfallten aus dem Fahrzeug zu befreien, mussten die Einsatzkräfte einen Baum mit einer Motorsäge fällen. Währen dessen wurde der Patient von der Beifahrerseite durch den Rettungsdienst versorgt. Nachdem der Baum nicht mehr im Weg war, konnte die Fahrertür mit Brechwerkzeug geöffnet und der Patient befreit werden. Dieser wurde durch den Rettungsdienst übernommen und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. An der Einsatzstelle waren 5 Fahrzeugen mit 30 Einsatzkräften der Feuerwehr, der Rettungsdienst sowie eine Streifenwagenbesatzung der Polizei.

Schwerer Verkehrsunfall, 14.11.2017

Schwerer Verkehrsunfall, 14.11.2017

Schwerer Verkehrsunfall, 14.11.2017

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen