Ölschaden durch defekten PKW

In der Nacht zu Mittwoch forderte die Polizei die Freiwillige Feuerwehr Norden an. In der Straße „Burggraben“ ist es durch einen Defekt an einem Auto zu einer Verunreinigung gekommen. Der Fahrer sowie Beifahrer des Golfes hörten einen Knall und hielten daraufhin an.

Sie stellten fest, dass Betriebsstoffe austraten. Die angerückten Einsatzkräfte streuten die kleine Fläche mit Ölbindemittel ab. Eine Wanne wurde unter dem defekten Auto platziert, um die austretenden Betriebsstoffe aufzufangen. Ein Abschleppunternehmen transportierte das betroffene Fahrzeug ab. Nachdem das Ölbindemittel wieder aufgenommen wurde, konnte der Einsatz nach rund eineinhalb Stunden beendet werden.

Ölschaden durch defekten PKW, 04.01.2017

Ölschaden durch defekten PKW, 04.01.2017

Ölschaden durch defekten PKW, 04.01.2017

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK