Ölspur im Stadtgebiet

Gegen Sonntagmittag wurde eine Ölspur in der Heinrich-Heine-Straße gemeldet. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Norden wurden alarmiert und rückte zur Einsatzstelle aus. Dort eingetroffen stellten sie weitere betroffene Straße im Umkreis fest.

Im Bereich der Heinrich-Heine-Straße wurde die Straße gesperrt, da hier die Verunreinigung am stärksten war. Mit Ölbindemittel wurde ein kleiner Wall um die Gullys gelegt. Somit wurde eine Verunreinigung der Kanalisation und der Oberflächenentwässerung verhindert. In Absprache mit der ebenfalls angeforderten Unteren Wasserbehörde des Landkreis Aurich, wurde eine Spezialfirma mit der Reinigung beauftragt. Die Einsatzstelle wurde an die Reinigungsfirma übergeben und nach rund 3 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Ölspur im Stadtgebiet, 08.01.2017

Ölspur im Stadtgebiet, 08.01.2017

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK