Leichtsinnige Jugendliche

Am Dienstagabend bemerkte ein Anwohner der Arend Dreesen Straße, dass auf dem dortigen Spielplatz Jugendliche ein Feuer entzündeten. Als diese ihn bemerkten, verschwanden sie schnell.

Er setzte den Notruf ab. Zu diesem Zeitpunkt waren die Einsatzkräfte der Freiwilligen gerade bei ihrem Übungsdienst und konnte sofort zur Einsatzstelle ausrücken. Sie löschte den brennenden Haufen ab, wie sie feststellten, befanden sich mehrere volle Deo Spraydosen in dem Haufen. Diese sind glücklicherweise nicht explodiert. Eine solche Explosion hätte nicht nur einen lauten Knall gegeben, durch die entstehende Druckwelle können herumfliegenden Teile Mensch und Tier in der Umgebung schwer verletzen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach rund einer Stunde konnte der reguläre Übungsdienst fortgesetzt werden.

Leichtsinnige Jugendliche, 22.03.2017

Leichtsinnige Jugendliche, 22.03.2017

Leichtsinnige Jugendliche, 22.03.2017

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen