Kontrolle nach Blitzeinschlag in Wohnhaus

Ein Gewitter zog am Donnerstagnachmittag über das Norder Stadtgebiet hinweg. Hierbei kam es auch zu mehreren Blitzeinschlägen. Mindestens ein Blitz traf ein Wohnhaus im Ortsteil Tidofeld. Der Blitz schlug offenbar in die auf dem Dach installierte Satellitenschüssel der Doppelhaushälfte im Balthasarweg ein.

Die Blitzenergie beschädigte die Kunststoffverkleidung des Dachüberstandes sowie die innere Giebelwand. Die Besitzer konnten zwar keinen Brand feststellen, da sich jedoch ein leichter Schmorgeruch hartnäckig hielt, riefen sie die Feuerwehr und baten um eine Kontrolle. Die Freiwillige Feuerwehr Norden führte diese unter anderem mit einer Wärmebildkamera durch. Nach rund einer halben Stunde konnte sie Entwarnung geben.

(Bild 4: www.kachelmannwetter.com)

Blitzeinschlag, 22.06.2017

Blitzeinschlag, 22.06.2017

Blitzeinschlag, 22.06.2017

Blitzeinschlag, 22.06.2017

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK