Hilfeleistung nach Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall gegen 21.30 Uhr auf der Kreuzung Norddeicher Straße/Ostermarscher Straße, rückte am Dienstag die Freiwillige Feuerwehr Norden aus. Die Ölschadengruppe der Wehr sicherte die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Polizei sowie eines Abschleppunternehmens ab. Ebenso wurden die Fahrzeugbatterien der Unfallwagen abgeklemmt, der Brandschutz sichergestellt und Trümmerteile von der Fahrbahn gefegt. Aus den beiden Kleinwagen lief lediglich Kühlflüssigkeit und kein Öl aus. Der Rettungsdienst brachte zwei Personen vorsorglich zur Untersuchung in die Norder Ubbo-Emmius-Klinik. Um 23 Uhr konnte die Feuerwehr den Einsatz beenden.

Verkehrsunfall, 02.11.2011Verkehrsunfall, 02.11.2011Verkehrsunfall, 02.11.2011Verkehrsunfall, 02.11.2011

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK