Rauchentwicklung am Fahrzeug

Am Montagnachmittag rückten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Norden in den Heitsweg aus. Ein älterer Mann bemerkte bei der Fahrt mit seinem VW-Golf eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Motorraums und fuhr rechts ran.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war kein Rauch mehr zu erkennen, allerdings lag ein beißender Geruch in der Luft. Die Batterie wurde abgeklemmt und mit einer Wärmebildkamera der Motorraum kontrolliert. Der Fahrer beauftragte einer Werkstatt mit dem Abtransport des defekten Fahrzeuges. Nach einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Rauchentwicklung am Fahrzeug, 08.01.2018

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen