Verkehrsunfall in Dornum

Zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Dornum bei einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurde am Donnerstagabend der bei der Freiwilligen Feuerwehr Norden stationierte Rüstwagen-Kran (RW-K) des Landkreises Aurich alarmiert.

Auf der Schatthauser Straße in Dornum waren zwei PKW frontal zusammengestoßen. Dabei wurden insgesamt drei Personen verletzt. Eine Person musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Westerstede geflogen werden. Neben der Feuerwehr war der Rettungsdienst mit mehreren Rettungswagen und Notarzt und die Polizei im Einsatz.

Bild: Bodo Kiefer, Ostfriesen-Zeitung

s_246_182_16777215_00_images_stories_2018_04_April_VU_190418_BK_OZ_01.jpg

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK