Feriengäste hören Rauchwarnmelder

Am Sonntagnachmittag bemerkten aufmerksame Feriengäste in der Nordlandstraße das Piepgeräusch eines Rauchmelders. Sie wählten den Notruf und die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Norden rückten aus. In der Nordlandstraße eingetroffen, hörten auch die Einsatzkräfte das Geräusch eines Rauchmelders. Sie machten sich auf die Suche nach dem Ursprung. Diesen fanden sie in einer verqualmten Ferienwohnung. Auf einer eingeschalteten Herdplatte geschmolzene Kaffeemaschine war der Auslöser für den Qualm. Gerade noch rechtzeitig konnte diese ins Freie gebracht werden. Zu diesem Zeitpunkt war die Ferienwohnung unbewohnt. Der Rauchmelder und das richtige Verhalten der Feriengäste haben Schlimmeres verhindert. Nach dem die Wohnung belüftet war, konnte der Einsatz nach rund einer Stunde beendet werden.

s_246_182_16777215_00_images_stories_2018_05_Mai_Rauchmelder-13-05-2018-OP-00.jpg

s_246_182_16777215_00_images_stories_2018_05_Mai_Rauchmelder-13-05-2018-OP-01.jpg

s_246_182_16777215_00_images_stories_2018_05_Mai_Rauchmelder-13-05-2018-OP-02.jpg

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK