Landeszeltlager im Harz

Mit der Zeugnisvergabe begannen am Mittwoch, den 27.06.2018, die Sommerferien.  Für viele Jugendfeuerwehrmitglieder und ihre Betreuer ist es schon fast zur Tradition geworden, die erste Woche der Ferien im Zeltlager zu verbringen.  Auch in diesem Jahr war es wieder so weit.

Diesmal ging es nach Wolfshagen im Harz, wo das 18. Landeszeltlager der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr stattfand. Eine Woche, vom 30.06. bis zum 07.07.2018, verbrachten die Jugendlichen aus Norden Dornum und Hage zusammen mit weiteren knapp 2700 Teilnehmern in dem Lagerdorf. 
Zelte und Gepäck wurden sorgfältig gepackt und schon ging es am frühen Sonnabendmorgen los. Dabei durfte natürlich auch der Ostfriesentee samt Teekessel und dem guten Ostfriesen Teegeschirr für die alltägliche Teezeremonie nicht fehlen.
Bei bestem Sommerwetter wurde allerhand geboten. Neben den üblichen freien Spielen und einem Orientierungsmarsch in der näheren Umgebung  gab es Schwimmwettbewerbe und Indiaca Turniere, bei welchen die Gruppen gegeneinander antraten. 
Ebenfalls auf dem Plan stand ein Besuch im Kletterwald, in welchem diverse Parcours zu durchlaufen waren und Spiele gespielt werden konnten.  Ein Besuch auf dem Erlebnis Bocksberg in Hahnenklee durfte natürlich auch nicht fehlen.  Von dort aus konnte nicht nur in die Ferne geschaut werden. Diverse Attraktionen, wie die Rutschen oder auch die Sommerrodelbahn, sorgten für Spaß. 
An den Abenden stand buntes Programm auf dem Plan, Livemusik und Discoabende standen auf dem Programm.  
Am Sonnabendmittag ging es schließlich mit dem Bus zurück in die Heimat, eine actionreiche Woche ging damit zu Ende. Zufrieden und dennoch erschöpft ging es am Abend in das heimische Bett.   

Ein großer Dank gilt den Organisatoren sowie den Betreuern der Jugendfeuerwehren, ohne die diese erlebnisreiche Auszeit der Jugendlichen nicht möglich gewesen wäre! LZL18LZL18 LZL18 LZL18

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK