Ölschaden durch Fahrstuhl

Gerade wieder am Hilfeleistungszentrum angekommen gab es für die Ölschadengruppe der Norder Wehr einen Folgeeinsatz.

In einer Vorsorgeklinik in der Tunnelstraße war es in einem Betriebsraum des Fahrstuhles zu einem Ölschaden gekommen. Einige Liter Hydrauliköl waren ausgelaufen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr nahmen das Öl mit Vliestüchern auf und führten es anschließend einer fachgerechten Entsorgung zu. Nach ca. einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Bilder: O. Prigge

s_246_182_16777215_00_images_stories_2018_08_August_lschaden_020817_OP_01.jpgs_246_182_16777215_00_images_stories_2018_08_August_lschaden_020817_OP_02.jpgs_246_182_16777215_00_images_stories_2018_08_August_lschaden_020817_OP_03.jpg

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK