Tief "Nadine" - Einsatz in Leybuchtpolder

Am Freitagmorgen, den 10.08.2018, wurde der in Leybuchtpolder stationierte vierte Zug der Freiwilligen Feuerwehr Norden zu einem Sturmeinsatz alarmiert.

Um 5:22 Uhr schrillten die Melder der Leybuchter Kameraden Alarm. Aus einer über 60 Jahren alten Pappel war die Baumkrone herausgebrochen, diese lag nun unmittelbar auf der Störtebekerriede und versperrte den Weg. Mit vereinten Kräften und einer Motorkettensäge wurde der Baum verkleinert und an die Straßenseite gelegt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.  

Bilder: E. Taddigs

s_246_182_16777215_00_images_stories_2018_08_August_SturmLey-10-08-2018-ET-01.jpg

s_246_182_16777215_00_images_stories_2018_08_August_SturmLey-10-08-2018-ET-02.jpg

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK