Einsatzübung in Hage

Am Freitagabend führten die Feuerwehren der Samtgemeinde Hage eine unangekündigte Alarmübung am Standort der Fa. AGRAVIS Ems-Jade GmbH in der Krummen Sieben in Hage durch.

In diese Übung eingebunden wurden das Löschgruppenfahrzeug-Umwelt und die Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Norden sowie der Einsatzleitwagen 1 der Samtgemeinde Brookmerland. Angenommen wurde ein Gebäudebrand in einem Bereich in dem u. a. Düngemittel gelagert werden. Während die Drehleiter bei der Brandbekämpfung unterstützte beschäftigte sich die Umweltgruppe der Norder Wehr mit Maßnahmen zur Löschwasserrückhaltung. Hierzu wurden u. a. im Hauptablauf der Oberflächenentwässerung und auf dem Gelände der Firma mehrere Kanalabsperrblasen gesetzt um einen Abfluss von im Einsatzfall ggf. kontaminiertem Löschwasser in die Umwelt zu verhindern. Das Löschwasser wurde im Kanalsystem auf dem Gelände aufgestaut und würde dann ggf. durch eine Fachfirma abgesaugt und einer umweltgerechten Entsorgung zugeführt werden.

Die Stadt Norden beschafft z. Z. ein neues Löschgruppenfahrzeug 10-Umwelt welches für Umwelteinsätze und auch für Löschwasserrückhaltung speziell ausgerüstet sein wird. Mit der Indienststellung ist Ende 2018/Anfang 2019 zu rechnen.

s_246_182_16777215_00_images_stories_2018_08_August_Uebung_Hage_310818_UB_01.jpgs_246_182_16777215_00_images_stories_2018_08_August_Uebung_Hage_310818_UB_02.jpg

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK