Lange Ölspur in Norddeich

In der Nacht zu Mittwoch hat ein bislang unbekanntes Fahrzeug in Norddeich eine lange Ölspur verursacht. Die Spur begann am Anfang der Tunnelstraße an der Einmündung zur Norddeicher Straße und führte entlang der Inselparkplätze in den Osthafen hinein. Dort wendete das Fahrzeug und fuhr in Richtung Hafenstraße und Norddeicher Straße weiter. Die Polizei, welche die Ölspur feststellte, konnte letzte Tropfen bis in den Norddeicher Ortskern nachverfolgen. Dort verlor sich die Spur jedoch. Da von der Verunreinigung eine Gefahr für Verkehrsteilnehmer sowie für die Umwelt ausging, wurde um 2.37 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Norden alarmiert. Die Einsatzkräfte sicherten die Gefahrenstellen bis zum Eintreffen des Baubetriebshofes der Stadt Norden sowie dem Hafenbetreiber NPorts ab. Diese wiederum beauftragten eine Fachfirma mit der Reinigung der Verkehrsflächen. Die Polizei hat Ermittlungen nach dem flüchtigen Verursacher eingeleitet.

Ölspur, 03.10.2018Ölspur, 03.10.2018

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK