Hilfe für gestürzten Rollstuhlfahrer

Ein Rollstuhlfahrer ist am Montagnachmittag in seinem Haus in der Ulrichstraße umgestürzt. Der Mann fiel dabei so unglücklich, dass er sich aus eigener Kraft nicht aus seiner Zwangslage befreien konnte. Ein Nachbar hatte seine Hilferufe durch ein geöffnetes Fenster auf der Straße gehört und den Notruf abgesetzt. Da die Haustüren abgeschlossen waren, schickte die Leitstelle Ostfriesland neben dem Rettungsdienst auch die Freiwillige Feuerwehr Norden zur Türöffnung sowie die Polizei zur Einsatzstelle. Zeitgleich mit der Feuerwehr traf ein Angehöriger mit einem Haustürschlüssel ein, so dass der Einsatz der Feuerwehr nicht mehr erforderlich war. Der Rettungsdienst übernahm die Versorgung des Mannes.

s_246_182_16777215_00_images_stories_Sympolfotos_SymbolfotoRD.jpg

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK