Besuch auf dem Flugplatz

An ihrem vorletzten Dienstnachmittag in diesem Jahr, am 17.11.2018, besuchten die Löschzwerge der Kinderfeuerwehr Norden den Flugplatz in Norddeich. Dabei kamen sie aus dem Stauen gar nicht wieder heraus, galt es doch so vieles zu entdecken.

Pünktlich um 15 Uhr zum Dienstbeginn waren die Löschzwerge und ihre vier Betreuer am Westerlooger Strohweg versammelt, um den Flugplatz zu besichtigen. Dabei wurden die Kinder von Herrn Noormann und Herrn Weege herzlich begrüßt. Die erste Station auf der Entdeckungsreise war die Abflughalle, in welcher ein Check-in vor einem Flug erfolgt. Von da aus ging es in den "Tower", wo der Flugverkehr auf dem Flugplatzgelände überwacht und abgefertigt wird. So konnten die Kinder hautnah miterleben, wie ein Helicopter im Landeanflug am Tower vorbei flog. Aber auch die einzelnen ein- oder zweimotorigen Propellermaschinen, die Britten-Norman-Islander BN 2 D-IFLN sowie die Cessna C 182T D-EFLO, konnten von den Kindern angeschaut und genauer inspiziert werden. Die Kinder durften sogar in den Maschinen Platz nehmen und dem Piloten viele Fragen stellen. Doch damit noch nicht genug. Die Kinder wurden angeschnallt und das zweimotorige Flugzeug setzte sich in Richtung Startbahn in Bewegung. Dort angekommen gab der Pilot dann "Vollgas" und das Flugzeug bewegte sich mit einer raschen Geschwindigkeit, sodass alle dachten, sie würden gleich abfliegen. Dies war aber nicht der Fall, jedoch reichte es, um die Kinder für einen kurzen Augenblick sehr glücklich zu machen. Während die eine Gruppe sich dem Flugzeug widmete, schaute sich die andere Gruppe das Flugplatz - Löschfahrzeug und weitere Flugzeuge in der großen Halle an. Doch damit war die Entdeckungsreise immer noch nicht beendet, denn es warteten noch die Helicopter von der Helicopter Travel Munich GmbH (HTM) mit dem Standort Norden Norddeich, zu besichtigen. Auch hier konnten die Löschzwerge den Helicopter ins Innere schauen und den Piloten Fragen stellen. Ein Kind konnte, zur Überraschung der Betreuer, sogar einige Bestandteile und dessen Funktion des Helicopters genau erklären. Im Anschluss gab es einen Film über die Arbeit der Männer und Frauen, welche mit den Helicoptern zu den Offshorewindparks in der Nordsee fliegen, zu sehen. Dabei wurde genauer erläutert, wie Menschen und Nahrungsmittel zu den einzelnen Windenergieanlagen herabgelassen werden. Nach so vielen Eindrücken und Erlebnissen ging es zum Anfangspunkt, wo die Entdeckungsreise angefangen war. Nach einem großen Applaus für die Herren Noormann und Weege, die mit einer Ruhe und Herzlichkeit die Führung ermöglicht hatten, bekamen die Kinder noch ein kleines Erinnerungsgeschenk überreicht.
Die Kinder und Betreuer bedanken sich für die tolle Führung und den tollen Einblick in die Arbeit des Flugplatzes Norddeich.

Bilder: T. Weege

Flugplatz, 17.11.2018

Flugplatz, 17.11.2018

Flugplatz, 17.11.2018

Flugplatz, 17.11.2018

Flugplatz, 17.11.2018

Flugplatz, 17.11.2018

Flugplatz, 17.11.2018

Flugplatz, 17.11.2018

Flugplatz, 17.11.2018

Flugplatz, 17.11.2018

Flugplatz, 17.11.2018

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK