Verkehrsunfall in Pewsum

Zu einem Verkehrsunfall mit zunächst gemeldeter eingeklemmter Person wurde am Mittwochmittag der bei der Freiwilligen Feuerwehr Norden stationierte Rüstwagen-Kran (RW-K) des Landkreises Aurich alarmiert.

Auf der Schatthausstraße in Pewsum in der Gemeinde Krummhörn wurde ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten PKW gemeldet. Während der Anfahrt des RW-K zum Einsatzort kam von der Einsatzstelle die Rückmeldung von ersteintreffenden Einsatzkräften von Feuerwehr und Rettungsdienst dass die Person befreit werden konnte. Der RW-K konnte daraufhin die Einsatzfahrt abbrechen und zum Standort Norden zurückkehren.

Hier geht es zum Bericht der Gemeindefeuerwehr Krummhörn.

s_246_182_16777215_00_images_stories_fahrzeuge_Florian-Aurich-21-52-01_02.jpg

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK