Gemeldeter Zimmerbrand

Mittwochmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Norden zu einem Zimmerbrand in die Straße Martensdorf gerufen.

Die Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland alarmierte die Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie des Rettungsdienstes aufgrund eines Anrufes einer Hausnotrufzentrale. Der zuerst eingetroffene Rettungsdienst öffnete die Wohnungstür gewaltsam und brachte die Bewohnerin ins Freie, dabei stellten sie eine Verrauchung der Wohnung fest. Die eingetroffenen Einsatzkräfte der Feuerwehr machten als Grund hierfür angebranntes Essen auf dem Herd fest. Die Wohnung wurde belüftet und die Tür notdürftig verschlossen. Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

s_246_182_16777215_00_images_stories_2019_01_Januar_Zimmer-09-01-2019-OP-00.jpg

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK