Schuppenbrand rechtzeitig entdeckt

Ein Feuer unter einem Schuppendach ist am Ostermontag im Norder Ortsteil Tidofeld gerade noch rechtzeitig entdeckt und bekämpft worden. Gegen 10.10 Uhr waren Nachbarn und Eigentümer auf das Feuer in der Leinestraße aufmerksam geworden. Während Nachbarn den Notruf 112 wählten, begannen die Eigentümer selbst mit einem Gartenschlauch zu löschen. Mehrere Mülltonnen sowie Brennholzvorräte standen in Flammen. Das Feuer brannte unter dem Dachüberstand eines hölzernen Schuppens sowie Carports. Bei Ankunft der Freiwilligen Feuerwehr Norden hatten die Eigentümer das Feuer weitestgehend gelöscht. Die Einsatzkräfte räumten die verkohlten Gegenstände auseinander, löschten sie nochmal nach und kontrollierten die Umgebung mit einer Wärmebildkamera. Ebenfalls vor Ort war eine Streifenwagenbesatzung der Norder Polizei. Die Brandursache ist unklar.

s_246_182_16777215_00_images_stories_2019_04_April_Schuppen_01_2019_04_22_TWG.jpg

s_246_182_16777215_00_images_stories_2019_04_April_Schuppen_02_2019_04_22_TWG.jpg

s_246_182_16777215_00_images_stories_2019_04_April_Schuppen_03_2019_04_22_TWG.jpg

s_246_182_16777215_00_images_stories_2019_04_April_Schuppen_04_2019_04_22_TWG.jpg

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK