Tragehilfe für den Rettungsdienst

Der Rettungsdienst forderte am Montagabend gegen 21 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Norden zur Unterstützung mit der Schleifkorbtrage an.

In der Deichstraße in Norddeich wurde eine Patientin im zweiten Obergeschoss einer Urlaubsanlage rettungsdienstlich versorgt. Da die Patientin durch eine Verletzung nicht mehr in der Lage war eigenständig den Weg zum Rettungswagen zu gehen, wurde die Schleifkorbtrage eingesetzt. Mit vereinten Kräften wurde sie durch das Treppenhaus hinuntergebracht. Nach einer dreiviertel Stunde konnte der Einsatz beendet werden. 

Symbolbild

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK