Gestürzte Seniorin hinter verschlossener Tür

Einer im Haus gestürzten Seniorin sind am Mittwochmorgen Rettungsdienst und Feuerwehr in Norden zur Hilfe geeilt. Die Frau war gegen 6.30 Uhr in ihrem Haus in der Großen Mühlenstraße gefallen und kam aus eigener Kraft nicht wieder hoch. Zudem plagten sie starke Schmerzen. Immerhin konnte sie noch den Notruf wählen und Hilfe anfordern. Auch eine Nachbarin, welche für derartige Notfälle im Besitz eines Zweitschlüssels ist, kam hinzu. Da jedoch von Innen der Schlüssel in der Haustür steckte, ließ sich die Tür nicht aufschließen. Mit Spezialwerkzeug gelang es den Feuerwehrleuten jedoch dem Rettungsdienst Zugang zu verschaffen. Die ältere Dame kam anschließend ins Krankenhaus. 

s_246_182_16777215_00_images_stories_Sympolfotos_Symbol-Tueroeffnung_TWG.jpg

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK